Home Navigationspfeil Projekte Navigationspfeil Lesepaten

Lesepaten

Lesepaten für biblische Geschichten 

 
Lesepaten gibt es vielerorts, bei Stiftung Lesen sogar bundesweit organisiert. Lesepaten und –patinnen sind Menschen, die ehrenamtlich in sozialen Einrichtungen, Schulen, Kindergärten und Gruppen vorlesen. Speziell für das Vorlesen für Kinder wurde dazu das „dialogische Lesen“ entwickelt, um die kleinen Zuhörer durch gezielte Fragen zum Lesestoff hautnah in die Geschichte mit einzubinden.
Zusammen mit der Jugendgruppe der evangelischen Kirche in Hiltpoltstein, „s`Schiffla“, kamen wir auf die Idee: Warum nicht Lesepatenschaft und Verkündigung miteinander verbinden? Der Startschuss für das Projekt „Lesepaten für biblische Geschichten“ fiel am  Welttag des Buches 2008 im Kindergarten unserer Heimatgemeinde.

Lesepatinnen Franziska und Jasmin lasen am Nachmittag aus der Geschichte „Emmaus“ vor, in der Jesus zwei Jünger trifft. Sie zeigten Bilder, unterhielten sich mit den Kindern und bastelten zum Schluss einen Fensterschmuck: Jesus segnet das Brot.

Der Einsatz der Lesepaten für biblische Geschichten ist ehrenamtlich und zur Nachahmung gerne empfohlen. Nähere Informationen über Heike Schütz, Kooperationspartnerin von Stiftung Lesen.